Video - Nerja

Nerja, wohl einer der schönsten Badeorte an der Costa del Sol, ist immer eine Reise wert - das ganze Jahr über. Das ideale Klima dieser Gegend lässt einen Sonnenurlaub zu jeder Jahreszeit zu. In der Nebensaison& wandern, Sightseeing, in kurzer Hose auf Ihrer Terrasse sonnen, draußen frühstücken und sich im milden Klima laufend an der frischen Luft aufhalten - und natürlich die dann grüne blühende Landschaft mit den langen Tagen genießen. Im dunkelsten Monat, dem Dezember, geht die Sonne erst kurz nach 18 Uhr unter.

Im Sommer heißt das Motto dann auch wieder Sonne, aber kombiniert mit Strand, Sport und Vielem mehr. Als idealer Ausgangspunkt für Ausflugsfahrten durch ganz Andalusien werden Sie hier nicht nur einen wunderbaren Sonnen- und Strandurlaub erleben, sondern - wenn Sie das möchten - auch das usprüngliche Andalusien und seine Menschen und Sehenswürdigkeiten kennenlernen.


 

Hier ein sehr nettes Video von 'ferienwohnungen-spanien.de' auf deutsch...
 © Ferienwohnungen-Spanien.de. Alle Rechte vorbehalten.

 

 


 

Und noch ein kurzes Video von 'Costa del Sol Tourist Board' auf deutsch...

 

 


Urlaub in Nerja bedeutet aber nicht nur das. Dieser Küstenort wird auch das 'Marbella der östlichen Costa del Sol' genannt. Das bezieht sich darauf, dass Marbella 'in' ist und viel bietet, was 'Promis' und natürlich auch ganz normale Urlauber anzieht. Nerja bietet ein fast durchweg sehr schönes Ambiente, größere Bausünden gibt es nur wenig. Die Altstadt, das Zentrum und auch die Strände konzentrieren sich seit einigen Jahren auf den modernen Urlauber von heute. Immer noch ist Nerja zu den meisten Zeiten nicht zu sehr überlaufen.

Der Ort lädt den Reisenden von heute ein: Weiße Strandbetten und hippe Cocktailbars am Burrianastrand, stylische Sonnensegel in der malerischen Fußgängerzone und die vielen schönen pittoresken Altstadtgassen sind ein Merkmal von Nerja.Viele sehr moderne Restaurants mit tollem Angebot in häufig modernem, spanischen, stylischen Ambiente komplettieren den immer existenten ganz typischen ursprünglichen Eindruck von Andalusien. Viele Gassen der Altstadt sind nämlich wiederum noch im Originalstil erhalten und sogar in Ihrer Art und Baustil vom Rathaus geschützt. Weiterhin gibt es natürlich auch die typischen orignalen Tapas-Bars und kleinen versteckt gelegenen Restaurants und günstigen 'Pinten', wo die Einheimischen gerne hingehen. Aber auch die neueren Angebote sind kein Touristennepp, die Küche ist häufig gut und manchmal trotzdem noch sehr gut bezahlbar. Generell ist diese Seite von Spanien immer noch deutlich preisgünstiger als viele Gebiete weiter hoch im Norden von Spanien.

Mieten Sie eine exklusive Ferienwohnung mit Traumblick und allem drum und dran, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Back to top - zurück nach oben

zurück nach oben