Ihre Vorteile, wenn Sie bei uns mieten

Vorteile

Ihre Vorteile in Kürze:

  • Deutschsprachige Vermieter, die fließend spanisch sprechen - sollte mal was sein. Mit geerdeten, vernünftigen Vorstellungen, was Sauberkeit, Qualität der Betten bzw. Matratzen & Bettdecken/Kopfkissen angeht - hoffen wir zumindest, dass wir Ihre Bedürfnisse da erfüllen können - die Bewertungen sagen es allerdings :-)
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis - anstatt der vielen aktuellen Angebote in Nerja, die auf die starke schwedische Krone zugeschnitten sind für eine ähnliche oder gleiche Leistung...
  • Sie bekommen das, was Sie gebucht haben und vorher ganz genau angeschaut haben. Auf unserer Webseite können Sie sich Ihre Ferienunterkunft immer detailliert anschauen - viele Fotos, interaktive 360° Kugelpanorama-Fotos von allen Räumen und der Terrasse und bald auch Videos. Bei Ferienwohnungen und Ferienhäusern, die Sie über Reiseveranstalter oder Agenturen buchen, werden Sie häufiger mal umgebucht und können dann Glück oder Pech haben
  • Sie finden bei unseren Ferienwohnungen & Ferienhaus immer eine sehr gute Ausstattung - unbegrenztes Internet mit Wlan, Klimaanlage, 2 TVs (ASTRA, deutsch), in 3 Wohnungen für Sie kostenfreies PayTV (Zusatzsport, Zusatzfußball & neue Filme), Musikanlage, Geschirrspüler, Waschmaschine, anständige Heizmöglichkeiten etc.
  • Wir Nordeuropäer lieben es oft auf der Terrasse zu grillen. Bis auf 2 Objekte haben alle unsere Feriendomizile einen Holzkohlegrill mit Grillbesteck
  • Für Nebensaison und Winter haben Sie überall bei uns wandmontierte Energiesparheizungen und immer mehr Ferienwohnungen/das Ferienhaus haben Fußbodenheizung
  • In einigen Objekten (3) gibt es fix vorhandenes Pay-TV (für Sie kostenlos) mit deutschen Programmen & neuen Spielfilmen + viel Fußball, in den anderen Objekten vorbestellbar bei Verfügbarkeit
  • Wir haben einen eher modernen Stil beim Einrichten. Hell und leicht soll es sein. Draußen Andalusien pur und drinnen viele Annehmlichkeiten, Komfort, Licht und Leichtigkeit
  • Die Lage: bei allen Objekten haben wir auf idyllische Lage und viel Grün geachtet und bieten viele Panoramawohnungen an mit 180° Meerblick. Penthouse Capuchinos 111 & Ferienvilla Almendros trumpfen zusätzlich mit sehr privater Alleinlage.
  • Sie finden bei unseren Objekten viele bodentiefe Fenster, so oft es geht sonnendurchflutete Räume und Glaselemente, Glas auch auf vielen Terrassen. Drinnen verdunkeln oder sich Schatten machen kann man ja immer noch bei Bedarf mit Markisen, Sonnenschirmen und innen oft Rolläden. Aber eigentlich.... Glas, Licht und Sonne - so soll es sein...

Lesen Sie weiter...
Wenn man als nordeuropäischer, deutschsprachiger Urlauber in ein anderes Land reist, möchte man die Kultur, die Sprache und die andersartige Mentalität des Reiselandes natürlich sehr gerne kennenlernen. Nichtsdestotrotz hat man 'mit der Muttermilch' in seinem Heimatland einige Dinge 'aufgesaugt', sprich kennen- und schätzen gelernt, die man auch in den Ferien nicht missen möchte. Zumindest ging uns das immer so in anderen Ländern, an die Unterkünfte und die typischen Eigenheiten musste man sich zumindest erst einmal 'gewöhnen'. Wir haben versucht, unsere eigenen Wünsche an unsere Unterkünfte im Ausland auf unsere Ferienwohnungen und das Ferienhaus hier in Andalusien zu übertragen. Das sind sicherlich mindestens mal gewisse Ansprüche an Komfort, Sauberkeit der Unterkunft, anständige Betten ohne fleckige Matratzen, ein appetitliches Bettdecken- und Kopfkissensystem mit Hygieneauflagen und und und...

Auch die Ausstattung des Feriendomizils ist sicher ein Punkt, der nicht unwichtig ist für die Entspannung und den generellen Erfolg des Urlaubs. Wir haben bei unseren Unterkünften für Sie alles so beachtet und sie so ausgestattet wie wir es immer vermisst haben bei Ferienwohnungen, die wir selbst gemietet haben. Sozusagen aus negativer (und manchmal auch positiver) Erfahrung gelernt...
Es gibt in allen Feriendomizilen Klimaanlage, in allen Objekten 2 Flat-TVs mit komplettem deutschen Programmangebot, so dass es auch nie ein Problem gibt, wenn zwei unterschiedliche Interessen beim Fernsehen bestehen. Einige Feriendomizile sind sogar mit fix auf einem Fernseher für Sie kostenfreies Pay-TV mit tollen Filmen und sehr viel Fußball etc., in den meisten anderen können Sie das bei Verfügbarkeit vorbestellen - hier gilt für diese 6 Objekte, wer zuerst kommt mahlt zuerst... (also ein Vorteil für die Frühbucher).

In den letzten Jahren ist natürlich das Thema Internet, WLAN/Wifi, Datenflat etc. immer wichtiger geworden. Das ist bei uns kostenlos. Auch wenn man seit Mitte Juni 2017 meistens seine eigene Internet-Datenflat aus den Ländern der EU auf dem Smartphone oder Tablet nach Spanien mitnehmen kann, reicht das ja oft nicht für all das aus, was man im Urlaub so machen möchte. Viele möchten Musik streamen oder runterladen oder eventuell auch mal einen Film. Oder Videos nach Hause mailen etc. etc. In allen unseren Objekten haben Sie eine unbegrenzte Internet-Flatrate, die Sie 'schonungslos' nutzen können - direkt in Ihrem Feriendomizil. Sollte es mal zu einem sehr seltenen Ausfall kommen, kann man im Notfall während der Reparaturzeit auch einen öffentlichen kostenfreien Access vor dem kleinen Supermarkt der Anlage San Juan de Capistrano nutzen.

Natürlich haben alle unsere 9 bzw. 10 Feriendomizile alle einen Geschirrspüler und eine Waschmaschine (Almendros und Hibiscos 2 sogar einen Wäschetrockner). Das ist nicht selten hier, aber trotzdem nicht überall eine Selbstverständlichkeit. Weiterhin sind die Küchen immer weit über die normale Ausstattung einer Ferienwohnung hier in Spanien bestückt. Wir haben in jeder Wohnung zusätzlich zur normalen Kaffeemaschine eine Senseo-Padmaschine (Pads in einigen Sorten beim Mercadona, Zentrum Nerja, wo unsere Zahnarztpraxis liegt), Pürierstab, Salatschleuder, meistens Edelstahltöpfe, viel Geschirr etc. etc.

Neben den je 2 Fernsehern gibt es immer auch eine Musikanlage mit CD, häufig auch für USB, in einigen Ferienwohnungen (z. B. Capuchinos 105) auch mit USB und Bluetooth.

Von Kleinigkeiten in Ihrer Unterkunft wie viele Holzbügel in den Schränken, genügend Stangen und Haken in den Badezimmern, deutsche Duschen mit Duschschlauch und Höhenverstellbarkeit, Fliegengitter und Rolläden an vielen Fenstern müssen wir wahrscheinlich gar nicht reden, aber auch das trägt alles zu einem gelungenen Urlaub bei.

In der Ferienvilla und in drei Apartments bieten wir sogar Fußbodenheizung in allen Räumen an. In allen anderen Objekten sind es wandmontierte Energiesparheizungen, die bei richtiger Bedienung auch ein wohliges Wintererlebnis hier bieten. Bei Capuchinos 111, Capuchinos 105 (ab Ende Januar 2018) und Hibiscos 41 liegt Fußbodenheizung im Bad. In 7 Objekten können Sie einen Holzkohlegrill nutzen für Ihren frischen Fisch aus den zahlreichen Geschäften hier. Die meisten sind original amerikanische Weber-Grills.

Der Meerblick und natürlich die Lage des Urlaubsdomizils ist auch ein 'A und O' eines Urlaubs. Man möchte nachts ruhig schlafen können, von grüner Idylle umgeben sein und nicht zu viel Hitze und Verkehr direkt bei der Unterkunft erleben. Und so haben wir unsere Ferienobjekte auch gekauft: Die Lage, die Lage und nochmals die Lage. Wir haben teils innen echte 'Bruchbuden' gekauft und dann eben die Bausubstanz in der guten Lage genutzt und völlig oder fast kernsaniert. Und natürlich komplett neu eingerichtet. Meistens haben wir ein paar spanische Elemente gelassen und den Rest sonnendurchflutet und hell gestaltet - mit modernen Möbeln und immer (hoffentlich) gut durchdacht. Sehen und lesen Sie mehr dazu...

Außerdem fühlt man sich zwar im Urlaub in Spanien nicht unsicher, da man ja in Europa ist und davon ausgeht, dass die meisten Leute im Reiseland auch zumindest englisch können. Nichtsdestotrotz gibt es ja außerordentliche Situationen, wo einem ein deutschsprachiger Vermieter, der fließend spanisch spricht, sicherlich mal weiterhelfen kann mit Ratschlägen oder einer deutschsprachigen Arztempfehlung. Außerdem bekommen Sie bei uns ausführliche Beschreibungen für Ihre Anfahrt zum Objekt, dessen Nutzung und wie die Formalitäten hier vor Ort ablaufen, auch und gerade die Pflichtanmeldung bei den spanischen Behörden, wo wir Ihnen fast alles abnehmen (Sie müssen nur noch unterschreiben). Bei nicht legalen bzw. nicht angemeldeten Aufenthalten kann man in die Gefahr laufen, Strafen ab 500 EUR aufwärts zahlen zu müssen. Bei uns kann das nicht passieren. Wir sind auch kein Fan von Formalitäten, haben aber alles so gut und zeitlich strukturiert für Sie organisiert wie möglich.
Für die Ausführlichkeit der Beschreibungen müssen wir uns bei einigen Urlaubern entschuldigen - es ist uns auch nicht so lieb, muss aber sein, da nicht jeder gleich ist und manche Leute das sehr zu schätzen wissen. Für die anderen haben wir die wichtigen Punkte rot und blau hinterlegt... Die andere Alternative wäre, jemanden einzustellen, der alles vor Ort erklärt und beschreibt, aber erstens vergisst man das dann schnell wieder und außerdem müssten wir dann die Preise erhöhen, wegen des zusätzlichen monatlichen Gehaltes. Dann wären wir eine Agentur und keine Privatvermieter mehr von der Struktur her - und würden mehr nehmen müssen und Ihnen eventuell gesetzlich sogar noch IVA (spanische Umsatzsteuer) oben drauf berechnen und abführen.

Bis jetzt konnten wir generell bei unseren fairen Preisen bleiben. Das kann man als Vermieter heutzutage in Nerja schon auch anders machen. Nerja hat seit einigen Jahren einen Schwung an neuen Residenten und Touristen aus Nordskandinavien erhalten. Die Schweden und die Norweger haben Nerja seit ein paar Jahren entdeckt. An sich sehr angenehme Mitmenschen, aber sie haben eben ihre eigene Währung. Und hier ist es ein bisschen, was wir Deutschen früher vom polnischen Slotti kannten: Toller Wechselkurs, für die Schweden sind wir hier währungstechisch mit unserem Euro eher ein Billigland. Dementsprechend haben sie sich bei dem tollen Klima hier Ferienwohnungen gekauft und vermieten diese teilweise natürlich auch. Nur eben zu einem schwedischen Preis, den wir aus dem deutschsprachigem Raum teilweise doch als zu hoch empfinden bzw. scharf durchatmen müssen, je nach Angebot und Qualität.
Wir haben beschlossen, dass wir nicht nur nach dem pekuniären Aspekt gehen wollen (sonst würden wir nun alles auf englisch umstellen, das wir natürlich auch sprechen und auf die neue Preiswelle bzw. auf die Skandinavierwelle aufspringen), wir möchten weiterhin die deutschsprachigen Urlauber und unsere Stammgäste hier haben, die sich gerade in den letzten Jahren ja auch mit einem netten lockeren Umgang und Wertschätzung gegenüber einer guten Unterkunft auszeichnen. Und wenn man aus Deutschland kommt und im Servicebereich gearbeitet hat, weiß man ja auch umso besser, was ein deutschsprachiger Urlauber möchte. Der ist man ja sonst auch selbst - ja auch wir verreisen immer noch, so schön es hier ist :-)

Weiterhin gibt es neue Gesetze in Andalusien, teils in ganz Spanien, was den Tourismus angeht. Sie sind verpflichtet, ein spanisches Touristenformular nach der Ankunft auszufüllen und zu unterschreiben. Dieses muss dann online eingegeben werden. Sollten Sie hier von der Guardia Civil in einer nicht registrierten Unterkunft angetroffen werden bzw. wenn Sie nicht als Tourist online registriert sind, kostet das nicht nur den Vermieter eine Strafe sondern unter Umständen auch Sie selbst. Die Strafen fangen ca. bei 500 EUR an. Hierbei helfen wir Ihnen bei uns an der Rezeption, meistens auf deutsch (deutschsprachiger Rezeptionist bei uns im Zentrum von Nerja), ansonsten auf englisch. Somit sind Sie bei uns als registriertem Vermieter immer auf der sicheren Seite.

Es würde hier viel zu weit führen, alles zu nennen, was wir uns für Sie überlegt haben für Ihr Ferienobjekt, die meistens sehr geschützte Lage unserer Objekte, die Panorama-Lage von 9 Ferienwohnungen + Ferienhaus und und und... das lesen Sie am Besten im Einzelnen auf den Kurzbeschreibungen der einzelnen Angebote. Hierfür klicken Sie oben auf 'Ferienwohnungen Nerja' oder 'Ferienvilla Sayalonga'. Alle Objekte liegen natürlich hier bei uns in der Nähe, an der Costa del Sol. Ihre Ferienwohnung bzw. Ihr Ferienhaus sehen wir immer unter dem Motto 'Stillstand ist Rückschritt'. Sollten Sie also noch eine Idee haben, was man noch besser machen kann oder einen von uns nicht bemerkten Missstand entdecken, immer raus damit, wir sind für jede Anregung dankbar...