Gästebereich

Virtueller Gastgeber und mehr:

Unsere Beschreibungen, Hinweise, Tipps und Erklärungen sind ein Angebot, keine Pflichtlektüre. Einige Punkte in Ihrer Wohnungsbeschreibung sind sicherlich sehr sinnvoll, um Ihre Unterkunft auch vollumfänglich nutzen zu können - und um eventuelle Fehler in der Bedienung zu vermeiden. Vieles ist aber ein reines Serviceangebot von uns. Wenn Sie sich informieren möchten, tun Sie das. Wenn Sie eher genervt sind von Texten, dann lesen Sie die 'Bedienungsanleitung einfach quer und nur das Wichtige - und die reinen Tipps einfach gar nicht. Jeder Mensch ist anders, dem einen gefällt das umfangreiche Angebot an Lesestoff und der andere mag lieber Bilderund nur wenig Text anschauen.
Wer verwundert oder auch irritiert sein sollte von der Ausführlichkeit, der Länge oder dem Schreibstil - und gerne intensiver nachlesen möchte, warum und für wen wir das machen kann das hier tun :-) 
Aber nun beginnen wir einfach mal....

 

Generelle Informationen:

Unser Virtueller Gastgeber für Sie - allgemeine Infos zu den Objekten, Heizung, Bus aus der Anlage etc. - öffentlich


Allgemeine Tipps zu Reisen nach Andalusien - für alle:
Unser Blog - öffentlich


Tipps und Weiteres von uns und unseren Gästen -> für unsere Gäste:
Strände, Restaurants, Einkaufen (auch sonntags) - passwortgeschützt


Wochenmarkt in Nerja und die vielleicht bessere Wahl an Wochenmärkten in der Umgebung


Bedienungsanleitung:
Amazon Smart TV - HDMI-Stick Rückseite TV Wozi - mit Netflix (Filme und Serien), Spotify Premium (Musik nach Wahl, Mediatheken und Firefox-Browser fürs Internet mit Lesezeichen für die Beschreibungen zu Ihren Feriendomizilen online...


Ihre Beschreibungen zu den einzelnen Ferienobjekten...

(hier sind die meisten Bereiche passwortgeschützt - diese erhalten Sie von uns nach Ihrer Buchung)

Anfahrt, Mietzahlung, Touristenformular & Tipps, Beschreibungen sowie Wissenswertes zu...

Nerja:

Sayalonga:

Torrox-Costa:

Sardinien:


Hinweise:
1. Wenn Sie das Passwort für einen passwortgeschützten Bereich (Seite) bereits einmal eingegeben haben, müssen Sie das in der Regel zumindest in der gleichen Sitzung nicht noch einmal tun. Das heißt, beim zweiten Mal kommen Sie meistens direkt auf die entsprechende Seite.
2. Bei Eingabe der Passwörter auf Smartphones, Tablets, IPhones und IPads etc. muss man sehr darauf achten, dass man alles korrekt eingibt und die kurze Sichtbarkeit der eingegebenen Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen nutzen, um zu kontrollieren, dass es auch wirklich das entsprechende Zeichen war. Auf diesen Geräten sind die Tastaturen ja sehr unterschiedlich zu den normalen Tastaturen am PC.